Social Medias Hasselbach IT auf Facebook Hasselbach IT auf twitter Hasselbach IT auf XING Hasselbach IT auf Blogspot

CorelDRAW Tutorial

Grundeinstellungen CorelDRAW

Grundeinstellungen sind notwendig damit das Programm das tut was sie von ihm erwarten. Es werden nur die zusätzlich ein- oder auszuschaltenden Optionen genannt.

CorelDRAW X5

  1. Menü EXTRAS - Optionen
    "Dokument" - Als Standard für neue Dokumente speichern, - Allgemein -> Duplikatzustand 5 mm (kann wenn nichts markiert ist auch in der Eigenschaftsleiste geändert werden), - Gitter -> angepasstes Gitter 0,2 pro mm, - Lineale -> Schrittweise verschieben 0,1 mm

    "Arbeitsbereich" - Allgemein -> Anzahl für Rückgängig Normal: mind. 100 und Bitmapeffekte: mind. 20, - Text -> Blindtext unter: 1 Pixel, - Hilfsmittelpalette - Freihand/Beziers -> Autom. verbinden: 10 Pixel, - Anpassung - Farbpalette -> Höchstzahl der Palettenoptionen im angedockten Zustand: 3

  2. Menü EXTRAS - "Farbverwaltung" - Standardeinstellungen -> laden sie sich die entsprechenden ICC-Profile, z.B. die aktuellsten ECI-Profile (European Color Initiative) unter www.eci.org, RGB: eciRGB v2 und CMYK: ISO Coated v2 (ECI)

  3. Menü FENSTER - "Andockfenster" -> Objekt-Manager (arbeiten mit Ebenen), - Symbolleisten -> aktivieren sie mind. die ersten Fünf und fixieren sie diese

  4. Menü ANSICHT - "Erweitert" - Ihr Bildschirm zeigt ihnen alles was gedruckt wird

    "Lineale" - blenden sie das Lineal ein

    "Hilfslinien" - einblenden

CorelDRAW - Foren

Das CorelDRAW Forum: http://coreldraw.com/forums/

Neue Corel Produkte

Corel PDF Fusion Alle Vorteile auf einen Blick: Über 100 Dateiformate können angezeigt werden können, ohne zusätzliche Software erwerben zu müssen.

Bitte beachten Sie, dass es sich bei unserer Anleitung um einen redaktionellen Service handelt. Wir haben sie nach bestem Wissen erstellt, übernehmen aber keinerlei Gewähr für die Anleitung und das Endprodukt. Die Einrichtung erfolgt auf eigenes Risiko, wir übernehmen keine Haftung.